Wir über uns


Fachgerechte und anspruchsvolle Fassaden müssen von einem innovativen & kompetenten Partner realisiert werden. Wir sind dieser Partner.

Seit 1977, also seit mehr als 40 Jahren sind wir dieser Partner für unsere Kunden. Architekten, Wohnbaugesellschaften, Kommunen, Banken, Universitäten, Versicherungen, Industrie und private Bauherren arbeiten mit uns gerne zusammen und sind ausnahmslos äußerst zufrieden mit den Leistungen unseres Unternehmens.

Moderne Fassadenkonstruktionen eröffnen neue, interessante Möglichkeiten kreative Ideen von Grund auf sicher und wirtschaftlich zu realisieren. Moderne Fassadenkonstruktionen erfüllen höchste Anforderungen. 

Neue, im Fassadenbau weitgehend unbekannte Materialien erfordern bei enger Zusammenarbeit mit den Architekten die Neuentwicklung von Unterkonstruktionen, die den hohen Anforderungen der deutschen (und mittlerweile europäischen) Richtlinien entsprechen müssen. 
So ist zum Beispiel die Fassade des Hauptbahnhofes in Freiburg mit einem Mix aus Profilitglas, Edelstahlgewebe und Photovoltaik die erste Fassade dieser Art in Deutschland, die überhaupt gebaut wurde.

Wir sind stolz darauf, dass wir in zunehmenden Maß zum konstruktiven und ausführenden Partner der Architekten geworden sind. 

Die Ergebnisse unserer Arbeiten wären aber ohne die enge Zusammenarbeit mit den Herstellern von Unterkonstruktionssystemen, Befestigungsmitteln, Dübeln und Bekleidungsmaterialien sehr schwierig oder gar unmöglich zu realisieren gewesen. 

Das Unternehmen - Geschichte

Die Fassadentechnik Schmidt GmbH wurde am 30.April 1977 als Montagebetrieb für Dacheindeckungen und Fassadenbau gegründet.

Seit vielen Jahren haben wir uns auf die Konstruktion und Montage von vorgehängten, hinterlüfteten Fassaden spezialisiert.

Von anfänglich relativ einfachen Fassadenarten (Faserzement in Groß- und Kleinformat und Schindeldeckungen) hat sich der Anspruch der Architekten, Neues und Schönes zu schaffen, mit innovativen Konstruktionen und Werkstoffen wie Glas, Keramik, Edelstahl oder Naturstein zur modernen Architektur gewandelt.

Das Spektrum unserer Objekte beinhaltet den Neubau von Fassaden ebenso wie die Sanierung von alten Fassadenbekleidungen (in Hauptsache Asbestfassaden) und die Modernisierung von alten Plattenbauten der 50er und 60er Jahre. Die Palette reicht von Wohnbauten, Krankenhäusern, Bürogebäuden, Banken, Universitätsgebäuden, Industrieanlagen und Sportanlagen bis hin zu Fernmeldeeinrichtungen und Großbäckereien. 

Mitgliedschaften

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.
Bundesfachabteilung Fassadenbau
seit März 1989 
Kurfürstenstraße 129
10785 Berlin
Tel. 030 - 212 86-259
Fax. 030 - 212 86-250
e-mail: HA.Technik@bauindustrie.de
www.bauindustrie.de 

Förderndes Mitglied
Fachverband Baustoffe und vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF)
seit Februar 2004
Kurfürstenstraße 129, 10785 Berlin
Tel. 030 - 212 86-281
Fax. 030 - 212 86-241
e-mail: info@fvhf.de
www.fvhf.de 

Handwerkskammer Mannheim
Rhein-Neckar-Odenwald
seit 1977
B 1, 1-2
68058 Mannheim
Tel. 0621 - 18 002-0
Fax. 0621 - 18 002-57
e-mail: info@hwk-mannheim.de
www.hwk-mannheim.de

Unser Team

Operative Leitung 
Technik und Kalkulation 
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Vonbun 

Verwaltung 
Margit Schöppler 

Technische Bearbeitung / Disposition 
Steffen Schwabenland und Olga Levina

Bauleitung
Steffen Schwabenland und Adrian Junga